Katharina Auböck, M.A.
/

360° Gesundheitsfürsorge, Bewusstseinsbildung & Potentialentfaltung - ganzheitlich begleitet

 

hilfreiche Begegnungen im virtuellen Raum

Entlang der aufgetauchten Bedürfnisse von Klient*innen bin ich dazu übergegangen, alle Settings auch im online-Format anzbieten und habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht.

Hier einige Klient*innen-Stimmen zur online Begleitung:


  • "Nach vielen Monaten des Rückzugs fällt es mir schwer wieder hinaus zu gehen. Besonders deshalb schätze ich die Möglichkeit von zuhause aus an der Kunsttherapie-Gruppe teilnehmen zu können."
  • "Online kann ich mich leichter öffnen, bin weniger gehemmt."
  • "Die regelmäßige Kombination aus Gespräch und kreativem Ausdruck in den eigenen vier Wänden tut mir gut."
  • "Überraschend war, was in so kurzer Zeit für eine Verbundenheit entstehen kann."
  • "Die Erfahrungen der anderen zu hören, hat mir geholfen zu akzeptieren, dass ich gerade da bin, wo ich bin."
  • "Im Wohnzimmer Kunst zu machen, das wollte ich schon früher, jetzt ist es mir zum ersten Mal gelungen daheim kreativ zu arbeiten."
  • "Erst durch die Erzählungen von anderen Klient*innen habe ich erkannt, dass es wieder besser werden kann."
  • "Worte fallen mir schwer. In der Kunsttherapie kann ich auch mit Bildern sagen, wie es mir geht und was ich brauche. Die anderen verstehen mich auch so."

Ungeachtet dessen, bin ich Fan von einem persönlichen Erstgespräch unter vier Augen. Einander real gegenübersitzend lässt sich etwas leichter feststellen, ob ein "sich gut riechen können", und damit die Basis einer gewinnbringenden Zusammenarbeit, möglich ist.